Und Nietzsche weinte

Um diesen Inhalt anzeigen zu können, benötigen Sie das kostenlose Flash-Plugin von Adobe und aktiviertes Javascript in Ihrem Browser! Sie können jederzeit versuchen, diese Abfrage zu überspringen, indem Sie hier klicken!

In order to view this content, you need the free Flash-plugin from Adobe and activate JavaScript in your Browser! You can always try to override this detection script and click here!

Short Infos

  • Author: Irvin Yalom
  • Title: Und Nietzsche weinte
  • Narrator: Günter Roiss und Anna Cerncic
  • Country: USA
  • Sign language: Austrian Sign Language
  • Editor: equalizent
  • Chapter: 3 + Hintergrundmaterial
  • Die Idee zur Bearbeitung von "Und Nietzsche weinte" entstand durch die Kooperation mit der Gratisbuch-Aktion der Stadt Wien. Seit 2002 wählen der Bürgermeister der Stadt Wien, Michael Häupl und der echo media Verlag jährlich das "Buch der Stadt Wien" aus. Dieses Buch wird in einer Auflage von 100000 Stück gratis in Wien verteilt. Das gewählt Buch oder dessen AutorIn hat immer eine besondere Beziehung zu Wien. "Und Nietzsche weinte" spielt zum Beispiel im Wien der Jahrhundertwende (um 1900).

    Die Aktion "Eine Stadt. Ein Buch" soll das Lesen fördern. Das ist auch ein Ziel der SignLibrary und war der Grund für die Kooperation.

    2009 wurde "Und Nietzsche weinte" von "Eine Stadt. Ein Buch" ausgewählt. Der Autor dieses Romans ist der weltberühmte, amerikanische Schriftsteller und Star-Therapeut Irvin Yalom. Irvin Yalom ist zurecht ein Bestseller-Autor. Seine Bücher sind unterhaltsam. Zugleich erfahren die LeserInnen viel über Kultur und Geschichte.

    Irvin Yalom besucht im November 2009 Wien. Er wird gemeinsam mit den SignLibrary-Erzähler Günter Roiss (ÖGS) aus seinem Werk lesen. Nähere Info unter www.einestadteinbuch.at.

    Das Buch 2009 "Und Nietzsche weinte" umfasst über 400 Seiten. Eine Gesamtübersetzung hätte den Rahmen unserer Mittel gesprengt. Wir haben daher eine Auswahl von Schlüsselkapitel - also wichtige Kapitel - in ÖGS übersetzt. Außerdem haben wir "Hintergrund-Videos" in Gebärdensprache produziert. Diese Bearbeitung kann den BesucherInnen der SignLibrary das Lesen des Romans schmackhaft machen und die Lektüre in Gebärdensprache begleiten.

    Das Buch "Und Nietzsche weinte" schildert das Leben und Lieben berühmter Personen, die in Wien vor über 100 Jahren gelebt und gearbeitet haben. Dazu gehören zum Beispiel Sigmund Freud, Josef Breuer, Friedrich Nietzsche, Bertha von Pappenheim (Anna O.) oder Lou Andreas Salomé. Das Buch "Und Nietzsche weinte" ist ein Roman und schildert ihr Leben als Erzählung. Erfindung und Wahrheit vermischen sich auf spannende Weise. Alles hätte genauso stattfinden können.

    In den "Hintergrund-Videos" geben wir Information in Gebärdensprache über die tatsächlichen Biograpien der HauptdarstellerInnen im Buch. Außerdem haben wir Videos über den Zeitgeist, politische Bewegungen und wichtige kulturelle Entwicklungen aus dieser Zeit gedreht. Dazu gehören die Videos über Antisemitismus in Wien, die beginnende Frauenbewegung oder die Erfindung der Psychoanalyse.

    Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen!